Mediation - Der gemeinsame Weg zur Konfliktbereinigung

Nicht immer lassen sich Konflikte und Streitigkeiten einfach zwischen den Betroffenen lösen. Der Weg zum Gericht bietet immer wieder nur bedingt einen Ausweg. Insbesondere wenn auch in Zukunft ein gewisses Mindestmaß Zusammenarbeit und Auskommen miteinander notwendig ist, haben sich Lösungen bewährt, die die Betroffenen gemeinsam erarbeitet und vereinbart haben. Mediation kann dabei ein hilfreicher Weg sein.

In der Mediation finden die Konfliktpersonen unter Anleitung geschulter Mediatoren in einem strukturierten Verfahren eine gemeinsame von allen angenommene Lösung. Die freiwillige Teilnahme ist nicht nur unbedingte Notwendigkeit sondern vielmehr Triebfeder für zielorientiertes und konstruktives Arbeiten in der Mediation.

Das Potential der Mediation hat auch die Politik erkannt und fördert seit Jahren die Familienmediation durch einen finanziellen Zuschuss.

Ausbildung: Mediationsgrundausbildung und weiterführende Seminare bei der ARGE Wirtschaftsmediation

Rechts- und sozialpolitische Tätigkeit im Begutachtungsverfahren für das Mediationsgesetz und Ersatzmitglied des Beirats für Mediation beim Bundesministerium für Justiz